Netzwerk Variante

Netzwerk

Inken Schneider

Talente

Juristin, Human Resources-Expertin, Business- und Karrierecoach

Als Talent Managerin entwickelt sie Menschen, Teams und Führungskräfte und begleitet Organisationen dabei, ihr Personal zukunftsfähig aufzustellen. Als international versierte Human Resources Expertin für strategisches und operatives Personalmanagement trägt sie entscheidend zum Kulturwandel in Organisationen bei und deren Talent Management. Als Lehrbeauftrage für die Themen Personalwesen und Führung hält sie Vorlesungen an der Frankfurt University of Applied Sciences und an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heilbronn.

Gerhard Unger

LEADERSHIP

Unternehmer, Performance – Tuner, Zukunftsgestalter, Potenzial-Entfalter

Als Agile [Sales] Leadership Experte unterstützt er Menschen, Teams und Organisationen ihren Erfolg in der digitalen Arbeitswelt zu gestalten. Seit langem lebt er das Prinzip der Kunden- und Mitarbeiterzentrierung. New Work ist für ihn eine erweiterte Einstellung zum Menschen und der Arbeit. Als Führungskraft besitzt er 30 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Branchen. Als Dozent ist er an der IUBH in München tätig und hält hier Vorlesungen zu den Themen Agile [Sales] Leadership, Digitale Geschäftsmodelle – disruptiv bis innovativ, Informationssicherheit und Datenschutz. 

Ladner Institut

Unbewusste Sichtweisen

Life Institute for Endurance –  Zukunft sichern

Das Schweizer Ladner Institute for Endurance (Life Institut) ist eine europäische Forschungseinrichtung zum Thema „Unbewusste Sichtweisen“. Rund 80 Prozent aller Herausforderungen in Unternehmen resultieren aus Ansichten, deren sich die Beteiligten nicht bewusst sind. Diese Ergebnisse basieren auf mehr als 20 Jahren Projektarbeit mit über 110.000 erfassten Sichtweisen von mehr als 15.000 Führungskräften. Aus diesem Erfahrungsschatz heraus hat das Life Institute u.a. das Programm „Gestalte die Zukunft!“ entwickelt, um Menschen in einer Welt im Umbruch mehr Orientierung und Halt zu geben und Unternehmen bei der Transformation der Arbeitswelt zu begleiten.

The Connecting Dot

Rollenbasierte Entwicklung

Live-Online & Workshops für berufliche Rollen

THE CONNECTING DOT ist der Überzeugung, dass fachübergreifende Kompetenzen von Fach- und besonders Führungskräften den Unternehmenserfolg bestimmen. Um neue Denk- und Verhaltensweisen zu etablieren, werden Denkanstöße in Richtung „selbstführende Organisationen“ (New Work) durch Fragen generiert und interaktive Workshops mit praxiserfahrenen Coaches angeboten. Evelin Arian und Mona Rosenberg unterstützen Sie mit ausgesuchten Partnern, nachhaltige Weiterbildung und Entwicklung zu erzielen. Sie verfügen über langjährige Erfahrungen und Beziehungen zu hochqualifizierten Trainern, Coaches, Moderatoren und Präsentatoren aus unterschiedlichsten Branchen wie IT, Maschinenbau, Automotive, Luftfahrt, Touristik, Logistik, Medien, Politik, Pharma, Finanzen und Sport, sowie aus dem öffentlichen wie privaten Sektor.Sie unterstützen ihre Kunden aktiv durch individuelle Beratung, öffentliche Workshops, Inhouse Workshops und Vernetzung. Mit Ihrem Netzwerk leben sie bereits die selbstführende Organisation.

Dr. Jenny Meyer

Datenanalystin, Expertin für den digitalen Arbeitsplatz

Als  Digitalisierungsexpertin mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund unterstützt sie Unternehmen dabei, den digitalen Arbeitsplatz einzuführen, digitale Daten sinnvoll zur Entscheidungs-findung zu nutzen und die digitalen Fähigkeiten von Mitarbeitern zu entwickeln. Ihr Fokus liegt dabei auf der Analyse des Status Quo und der Kultur- und Organisations-entwicklung anhand konkreter und praxisbezogener Anwendungsfälle. Als Dozentin an der Cologne Business School hält sie die Vorlesung “Project Management and Digital Skills” im internationalen MBA Programm.